Information zur Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um unseren Service besser auf Ihre Wünsche ausrichten zu können.

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden, wie es in unseren Cookies-Hinweisen dargestellt ist, einverstanden. Bitte lesen Sie unsere Cookie-Hinweise für weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies sowie ihrer Entfernung oder Sperrung.

Banco do Brasil mietet 23. Etage im Frankfurter Garden Tower

Vergrößern

Die 23. Etage mit ca. 665 m² Bürofläche hat die Banco do Brasil S.A. im Frankfurter Garden Tower auf Vermittlung von Cushman & Wakefield (C&W) in dem nach BREEAM DE zertifizierten Objekt angemietet. Zudem übernimmt das Project Management von C&W die mieterseitige Steuerung des Flächenausbaus und Konzeption der Innenarchitektur.

Das 25-geschossige Bürohochhaus mitten im Frankfurter Bankenviertel verfügt insgesamt über ca. 25.000 m² Bürofläche auf 25 Obergeschossen.
Die Banco do Brasil in Frankfurt ist eine der ältesten Auslandsniederlassungen in Deutschland. Ihr Schwerpunkt liegt insbesondere auf der Abwicklung bilateraler Handelsgeschäfte zwischen Brasilien und Deutschland. Das Bankhaus bezieht seine neuen Flächen in der zweiten Jahreshälfte. Vermieter ist ein Fonds, der von der Global Real Asset Group von J.P. Morgan Asset Management verwaltet und beraten wird.

Zuletzt hat C&W die Umsetzung der Zertifizierung des im Rahmen der Pilotphase von BREEAM DE Bestand mit vier Sternen („sehr gut“ nach den Bewertungskategorien von BREEAM DE) ausgezeichneten Hochhauses sowohl im Gebäude als auch im Betrieb begleitet.

Hinweis:
Auf Anfrage senden wir Redaktionen gerne ein Foto in hoher Auflösung zu.