Information zur Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um unseren Service besser auf Ihre Wünsche ausrichten zu können.

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden, wie es in unseren Cookies-Hinweisen dargestellt ist, einverstanden. Bitte lesen Sie unsere Cookie-Hinweise für weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies sowie ihrer Entfernung oder Sperrung.

Deutschlandzentrale von Cushman & Wakefield zieht in die Frankfurter Innenstadt

Vergrößern

Auf drei Etagen mit rund 3.100 m² hat Cushman & Wakefield neue Büroflächen für seine Deutschlandzentrale am Rathenauplatz 1, in 60313 Frankfurt am Main angemietet. Die Immobilienberater beziehen ihr neues Büro, das inmitten der Frankfurter Innenstadt an die Freßgass und den Goetheplatz angrenzt, Ende April.
Das Unternehmen zieht vom Westhafen in die Innenstadt. „Für die Standortwahl waren zwei Gründe ausschlaggebend: „Am Rathenauplatz sind wir an erster Adresse, mitten im CBD und auch in bester Einzelhandelslage, so dass unsere Berater in unmittelbare Nachbarschaft ihrer Kunden rücken“, erläutert Frank Nickel, Managing Partner von C&W Deutschland. Zudem sind wir in den vergangenen beiden Jahren stark auf nun rund 220 Mitarbeiter gewachsen, so dass wir mehr Fläche benötigen – und unseren Mitarbeitern auch ein hochmodernes Umfeld in bester Lage bieten möchten.“

Cushman & Wakefield ist neben seiner Zentrale in Frankfurt an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Hamburg und München vertreten. In Deutschland ist das Unternehmen in den Beratungsdisziplinen Valuation & Advisory, Office & Retail Investment, Corporate Finance, Office & Retail Agency, Property & Asset Management, Project Management und Account Management für international agierende Unternehmen tätig.
Weltweit beschäftigt das Immobilienberatungsunternehmen ca. 16.000 Mitarbeiter in 250 Büros in 60 Ländern.

Vermieter ist der offene Immobilienfonds Grundbesitz Europa der Deutschen Asset & Wealth Management, der das Objekt seit 2012 im Bestand hält.


Hinweis:
Redaktionen senden wir das Foto auf Wunsch gerne in hoher Auflösung zu.