Information zur Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um unseren Service besser auf Ihre Wünsche ausrichten zu können.

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden, wie es in unseren Cookies-Hinweisen dargestellt ist, einverstanden. Bitte lesen Sie unsere Cookie-Hinweise für weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies sowie ihrer Entfernung oder Sperrung.

John Elkann wird Chairman des Boards of Directors von Cushman & Wakefield

John Elkann
Vergrößern

John Elkann ist mit sofortiger Wirkung Vorsitzender des Boards of Directors von Cushman & Wakefield.

Elkann ist unter anderem Vorsizender der Agnelli e C. Sapaz und Vorsitzender der Editrice La Stampa Publishing Company. Außerdem gehört er dem Führungskreis von CHH Industrial N.V., The Economist Group, der News Corporation und der Banca Leonardo an.

Carlo Barel di Saint'Albano, bislang Chairmam, wird bei C&W stärker das operative Geschäft von C&W in der Position des International CEO betreuen. Neben den EMEA-Märkten erstreckt sich sein Verantwortungsbereich auch auf die Regionen Asia Pazifik und Südamerika.

Exor S.p.A. ist seit 2007 im Besitz der Mehrheit der Anteil von C&W. Unter der Federführung Elkanns sollen die strategischen Ziele, die sich das Unternehmen bis zum Jahr 2017 vorgenommen hat, nun zügig umgesetzt werden. Die Mehrheitsbeteiligung an C&W ist für Exor eines der größten Investments.

John Elkann ist Enkel des verstorbenen italienischen Industriellen Gianni Agnelli, dessen Familie die Fiat-Werke mitbegründete. Elkann gilt als Nachfolger seines Großvaters auf dem Platz des Oberhauptes der Agnelli-Familie.