Information zur Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um unseren Service besser auf Ihre Wünsche ausrichten zu können.

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden, wie es in unseren Cookies-Hinweisen dargestellt ist, einverstanden. Bitte lesen Sie unsere Cookie-Hinweise für weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies sowie ihrer Entfernung oder Sperrung.

Cushman & Wakefield baut Bewertungsabteilung mit Hotelspezialisierung aus

Christine Mayer
Vergrößern

Christine Mayer, 37, Associate, hat nun die Leitung und den Aufbau eines Hotelbewertungsteams bei Cushman & Wakefield (C&W) übernommen. Der Schwerpunkt dieser Spezialisierung liegt auf der Markt- und Beleihungswertermittlung von Hotelimmobilien in Deutschland und im europäischen Ausland. Mayer wird eng mit dem 18-köpfigen europäischen Hotelimmobilien-Beratungsteam zusammenarbeiten.

Nach ihrer Ausbildung zur Hotelfachfrau absolvierte Christine Mayer ein Studium der Tourismuswirtschaft mit den Schwerpunkten Hotellerie und Controlling. Seit 2004 war sie für die Hotour Hotel Consulting tätig, zuletzt als Leiterin der Bewertungsabteilung. Sie ist zertifizierte Immobiliengutachterin CIS HypZert (F) und Mitglied der Fachgruppe Beherbergungsimmobilien der HypZert GmbH.

Valuation & Advisory in Deutschland berät Investoren, Immobiliennutzer, Kreditgeber und Entwickler mit spezialisierten Teams in den Bereichen Büro-, Einzelhandel-, Logistik-, Wohn- und nun auch Hotelimmobilienbewertung. „Mit Christine Mayer stärken wir unsere weltweite Hotel-Beratungskompetenz auch in Deutschland weiter und setzen zudem unseren erfolgreichen Ausbau der Bewertungsabteilung fort“, erklärt Martin Belik, Leiter von Valuation & Advisory von Cushman & Wakefield in Deutschland.

Foto: Cushman & Wakefield
Redaktionen senden wir das Foto auf Wunsch gerne in hoher Auflösung zu