Information zur Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um unseren Service besser auf Ihre Wünsche ausrichten zu können.

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden, wie es in unseren Cookies-Hinweisen dargestellt ist, einverstanden. Bitte lesen Sie unsere Cookie-Hinweise für weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies sowie ihrer Entfernung oder Sperrung.

Biotech-Unternehmen Amgen zieht in das 88north in München

88north Munich
Vergrößern

Die Amgen GmbH ist neuer Mieter im 88north in München. In prominenter Lage direkt am Olympiapark bezieht das weltweit größte unabhängige Biotechnologieunternehmen im September eine 3.323 m2 große Bürofläche. Das 88north ist ein hochmoderner Gewerbekomplex, der als architektonisch besonders flexibel gilt. Für die erfolgreiche Vermietung zeichnet das Team der Office Agency München des Immobilienberaters Cushman & Wakefield verantwortlich.

Mit mehr als 18.000 Mitarbeitern weltweit und einer Präsenz in 75 Ländern entwickelt Amgen seit 1980 biotechnologische Medikamente für Krankheiten, für die es nur wenige oder keine Therapiemöglichkeiten gibt. Mittlerweile profitieren Millionen von Menschen mit schweren bzw. seltenen Erkrankungen von Amgens Hightech-Medizin. Amgens Therapieansätze kommen Menschen mit Nierenerkrankungen, Krebserkrankungen, kardiovaskulären Erkrankungen und Lipidstoffwechselstörungen sowie der Osteoporose zugute.


Eigentümer des 88north in der Riessstraße ist ein Fonds, gemanagt von Amundi Real Estate, der innerhalb des Vermietungsprozesses von dem Asset Manager L´Etoile Properties begleitet wurde. Mit einem verwalteten Vermögen von 1.000 Milliarden Euro weltweit ist Amundi die Nr.1 der europäischen Asset Manager und in den Top-10 weltweit. Die Hammer AG, die vorherige Eigentümerin, war ebenfalls am Anmietungsprozess beteiligt und hat diesen begleitet.


Foto: Cushman & Wakefield
Redaktionen senden wir das Foto auf 
Wunsch gerne in hoher Auflösung zu