Information zur Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um unseren Service besser auf Ihre Wünsche ausrichten zu können.

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden, wie es in unseren Cookies-Hinweisen dargestellt ist, einverstanden. Bitte lesen Sie unsere Cookie-Hinweise für weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies sowie ihrer Entfernung oder Sperrung.

Expansion: Käuferportal mietet 8.551 m² am Potsdamer Platz 11 in Berlin

Potsdamer Platzz 11
Vergrößern

Das Berliner Internetunternehmen Käuferportal, der größte Vermittler für hochwertige Produkte und Services in Europa, verdoppelt seine Büroflächen und wechselt in Berlin den Standort. Die Firma hat 8.551 m2 am Potsdamer Platz 11 angemietet, der Einzug ist für das erste Quartal 2017 geplant. Bei der Suche nach geeigneten Flächen und deren Vermittlung war das Vermietungsteam von Cushman & Wakefield Berlin behilflich. Die Berater der Abteilung Project Management & Consultancy von Cushman & Wakefield unterstützen Käuferportal außerdem bei der Grundrissplanung und Gestaltung der neuen Büroflächen auf sieben Etagen, die Platz für bis zu 500 Mitarbeiter bieten und damit den Expansionsplänen des Unternehmens gerecht werden. Aktuell befindet sich der Firmensitz in der Friedrichstraße 79.

Mit dem Umzug in die neuen Büroräume trägt Käuferportal seinem starken Wachstum Rechnung. 2008 gegründet, entwickelten die jungen Gründer Robin Behlau und Mario Kohle ihr Startup innerhalb kürzester Zeit zum Marktführer in Deutschland. Ihr Online-Service hilft Verbrauchern vor einer großen Anschaffung wie einer Küche oder einer Solaranlage, Angebote regionaler Firmen einzuholen und zu vergleichen. 2015 gab Käuferportal bekannt, schrittweise ins europäische Ausland zu expandieren. Heute verkauft das Unternehmen mit seinen Partnern jährlich Produkte und Dienstleistungen im Wert von einer Milliarde Euro und beschäftigt europaweit über 300 Mitarbeiter an sechs Standorten. Das Anbieter-Netzwerk umfasst über 10.000 Unternehmen in ganz Europa. Dazu gehören auch große Marken wie Höffner, Jungheinrich, Siemens, EON oder die Postbank.


Foto: Cushman & Wakefield
Redaktionen senden wir das Foto auf Wunsch gerne in hoher Auflösung zu