Information zur Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um unseren Service besser auf Ihre Wünsche ausrichten zu können.

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden, wie es in unseren Cookies-Hinweisen dargestellt ist, einverstanden. Bitte lesen Sie unsere Cookie-Hinweise für weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies sowie ihrer Entfernung oder Sperrung.

Cushman & Wakefield gewinnt Hotel Investment Partner

  • Brien Giuntini wechselt von CBRE zum expandierenden EMEA Hospitality Team

Frankfurt, 16. Oktober 2017 – Cushman & Wakefield hat einen zweiten Geschäftsführer von CBRE Hotels übernommen. Brien Giuntini konnte als Partner für das EMEA Hospitality Team gewonnen werden.

Brien Giuntini, der seine Tätigkeit bei Cushman & Wakefield Mitte Oktober aufnehmen wird, folgt damit Rob Seabrook, der seine Position als Executive Director bei CBRE Hotels Capital Markets bereits im August aufgegeben hat und Anfang 2018 bei Cushman & Wakefield startet.

Brien Giuntini verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung im Investmentbereich mit Schwerpunkt auf Hotelimmobilien und betreute sowohl Einzel- als auch Portfoliotransaktionen im gesamten EMEA-Raum. Von Frankfurt aus wird er eng mit dem Londoner Transaction Team unter der Leitung von Rob Seabrook sowie mit Frederic le Fichoux in Prag, Hotel Investment Partner für Kontinentaleuropa, zusammenarbeiten.

Zu den wichtigen aktuellen Transaktionen von Rob Seabrook und Brien Giuntini gehören der Verkauf des Hilton T4 Heathrow für 80 Millionen Pfund Sterling an Pandox und das Fitzpatrick Hotel Portfolio in Dublin für 150 Millionen Euro sowie der Verkauf des Hilton Wembley und The Lowry in Manchester.

Brien Giuntini, der als Partner für Hotels Investment bei Cushman & Wakefield einsteigen wird, sagt: „Es ist eine spannende Zeit, um bei Cushman & Wakefield einzusteigen, da sich das EMEA-Hotelgeschäft des Unternehmens auf Expansionskurs befindet. Ich freue mich, das europaweite Vermittlungsgeschäft verstärken zu können und einen Mehrwert für den EMEA-Kundenstamm zu generieren.“

Jon Hubbard, Head of Hospitality EMEA von Cushman & Wakefield, fügt hinzu: „Brien Giuntini ist äußerst erfolgreich bei der Durchführung von komplexen Pan-EMEA Verkaufsmandaten. Zusammen mit seiner Erfahrung im Bereich Unternehmensfinanzierung können wir unser Leistungsangebot im EMEA- Hotelgeschäft erweitern. Ich freue mich, dass er Rob Seabrook und das bestehende Hospitality Team unterstützen wird, als nächster Schritt unserer Wachstumsstrategie in diesem Bereich. Sein Standort in Frankfurt ist ein wichtiger Meilenstein, da wir von hier aus unser Hotelgeschäft in der gesamten EMEA- Region ausbauen wollen.”

Kontaktieren Sie uns

Ummen Communications GmbH     Tel.: 030 46006-142 | E-Mail: pressemitteilungen@ummen.com